Milan Sladek - Das Geschenk

milan_sladek_kulturbunker_koeln_muelheim

Pantomimische Groteske mit Musik von Peter Estl

Regie: Milan Sladek

Darsteller:
KEFKA: Milan Sladek
DER VOGEL:André Fängler, Taro Sladek, Miriam Kreuz-Nathmann, Rachel Edwards

Aufführsort: Kulturbunker Köln-Mülheim www.kulturbunker-muelheim.de

Termine im Januar 2011: 13., 20., 27.

Hauptheld der Handlung ist Kefka. Sein Partner ist ein riesiges gefiedertes Tier. Das Stück erzählt von einem übergroßen Ei, das von irgendwo her in Kefkas Unterkunft gelangt ist. Aus dem Ei schlüpft ein Vöglein

Drucken E-Mail

Wähle das übelste Unternehmen der Welt

public_eye_award_2011_nominierte_unternehmen

Die Public Eye Awards 2011 werden am 28. Januar 2011 anlässlich des World Economic Forums (WEF) in Davos verliehen.

Diesen Preis erhalten seit dem Jahr 2000  regelmäßig Konzerne, die sich im vorangegangenen Jahr besonders verantwortungslos gegenüber Menschen und Natur verhalten haben.

Zur Auswahl in diesem Jahr stehen (siehe Bild):

 AngloGold Ashanti

Axpo

bp

foxconn

Neste Oil (Favorit von Rettet den Regenwald!)

Phillip Morris

Anprangern ist ein Praxis, die nicht sehr

Drucken E-Mail

Zeit mit Kindern

zeit_mit_kindern

 Mülheim - Lieber Leser, eine Initiative aus Ehrenfeld möchte sich gerne bei uns Rechtsrheinern vorstellen. Es geht um den "Großeltern-Verleih": Ulla Ueberreiter-Michovius aus Ehrenfeld hörte in Berlin das erste Mal diesen Begriff. Neugierig geworden, fand sie den "Großeltern Dienst Berlin".

Dieser Verein bringt Großeltern und Kinder, die nicht mit einander verwandt sind, zusammen. Denn immer mehr Kinder wachsen in Kleinfamilien auf, denen der Kontakt mit der älteren Generation fehlt

Drucken E-Mail

Neuer Rekord an Klagen gegen Hartz-IV-Bescheide am Berliner Sozialgericht

hartz_4_bescheid

Berlin - Am Berliner Sozialgericht hat die Klagewelle gegen Hartz-IV-Bescheide einen neuen Rekord erreicht. Im vergangenen Jahr seien 32.000 neue Verfahren gezählt worden, sagte die Präsidentin des Sozialgerichts, Sabine Schudoma, am Dienstag in Berlin. Innerhalb von sechs Jahren habe sich damit die Zahl neuer Fälle mehr als vervierfacht. 2009 gingen 27.000 Klagen ein.

70 Prozent aller Fälle am Berliner Sozialgericht, dem größten Deutschlands, betreffen nach Angaben Schudomas die

Drucken E-Mail

Neue Erzählwerkstatt der Geschichtswerkstatt Köln-Mülheim

geschichtswerkstatt_koeln_muelheim

In dieser Runde erzählen ehemalige Gastarbeiter, wie sie hierher gekommen sind

Die ehemaligen Gastarbeiter aus verschiedenen Herkunftsländern treffen sich alle zwei Wochen in der Einrichtung und erzählen von ihren persönlichen Erlebnissen in Deutschland.
Dieser Gespräch Kreis findet immer freitags von 12.00 bis 14.00 Uhr unter der Leitung von

Drucken E-Mail

Aktivierung der Selbstheilungskräfte -Quantenheilung- Teil 3

anke_muenik_quantenheilung_koeln

Teil 3: Achtsamkeit

Achtsamkeit ist gerade sehr trendy und das wurde auch Zeit.
Unsere Schmerzen, unsere „Krankheiten“ sind körperlicher, seelischer und sozialer Natur. Durch Gedanken, Sorgen und Ängste trüben wir unsere Wahrnehmung.

Achtsam hingegen bedeutet ohne Vorurteile sich ein Bild von dem Ganzen zu machen. Wir beurteilen und bewerten

Drucken E-Mail

Die eigene Gangart wiederentdecken

zwp_online_die_eigene_gangart_wiederentdecken


Die freischaffende Berliner Regisseurin & Trainerin für Schauspiel und die Kunst des Gehens, Elke Schmid, macht dem ZT-Redakteur Georg Isbaner Beine. Letzterer stellte Zusammenhänge fest zwischen den Grundprinzipien des Gehens und zahnmedizinischer Funktionsdiagnostik und -therapie.

Als Erwachsener noch mal neu gehen lernen? – Das betrifft

Drucken E-Mail

"Müll auflesen" von klein auf!

ob_roters_vor_logo_stadt_koeln

Oberbürgermeister Jürgen Roters liest 190 Grundschülern in Köln-Seeberg vor

 

Am Mittwoch, 12. Januar 2011, setzt Oberbürgermeister Jürgen Roters die im Dezember begonnene Vorleseaktion an Grundschulen zum Thema "Saubere Stadt" fort. Diesmal sind nicht nur Grundschülerinnen und Grundschüler einer Klasse seine Zuhörerinnen oder Zuhörer, sondern

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.