Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Justin Jesso präsentiert neue Single "Lose Ya"

lose ya coverDer amerikanische Sänger und Songwriter Justin Jesso ist ein wahrhaft vielseitiger Künstler, dessen kreativer Output nicht nur sehr gefragt, sondern glücklicherweise auch reichlich vorhanden ist! Mit durchschnittlich 5-6 selbst geschriebenen Songs pro Woche schreibt er genug musikalische Meisterwerke, um seine eigene Solokarriere zu finanzieren und zusätzlich erstklassige Künstler wie Ricky Martin, die Backstreet Boys und die weltberühmten DJs Steve Aoki und Armin van Buren zu beliefern. Seine Hit-Single "Stargazing" mit dem legendären Künstler Kygo hat ihm Hunderte von Millionen Streams, Views, Gold- und Platinauszeichnungen in Ländern auf der ganzen Welt und sogar eine Grammy-Nominierung eingebracht! Nach seiner letzten Single "Clarity", die Anfang des Jahres veröffentlicht wurde und in nur wenigen Monaten bereits über 1,5 Millionen Plays auf Spotify erreicht hat, ist er nun bereit, seinen neuesten Track "Lose Ya" vorzustellen.

"Lose Ya" ist ein fröhliches und gleichermaßen emotionales Liebeslied mit einem hymnischen Refrain. Es geht darum, dass man nicht weiß, ob eine aktuelle Beziehung für immer halten wird, aber definitiv weiß, dass die Beziehung genau das ist, was man zu diesem Zeitpunkt will, und dass man diese Person auf keinen Fall verlieren will. Es ist eine Momentaufnahme in der Zeit und eine Liebeserklärung, in der Jesso sicherstellt, dass seine Partnerin weiß, dass er sie um sich haben will. Man kann nicht wissen, was die Zukunft bringen wird, also ist die Bestätigung der eigenen Gefühle im Hier und Jetzt wirklich das Beste, was es gibt.

"Lose Ya“ ist musikalisch gesehen einer der wahrhaftigsten Ausdrücke dessen, was ich als Künstler bin", schwärmt Justin Jesso und fährt fort: "Es berücksichtigt wirklich alle meine Einflüsse: Elton trifft Bruno, trifft Prince, Stevie, Lizzo, Chance, Billy Joel, Queen ... aber es ist eine Mischung aus all diesen Einflüssen. Das ist wahrscheinlich mein Lieblingsteil an 'Lose Ya'. Das ist genau die Art von Musik, die ich machen will. Es ist dieser klassische, gefühlvolle und doch treibende, moderne Sound, und das ist es, was ich am meisten daran liebe!"

Bei der Entscheidung, welche Songs er verschenkt und welche er unter seinem eigenen Namen veröffentlicht, vertraut Justin Jesso auf sein Bauchgefühl: "Ich schreibe eine Menge Songs für verschiedene Leute, aber es gibt bestimmte Songs, die ich schreibe, die nur mir gehören. Die können einfach nirgendwo hin. Es sind meine Songs und ich liebe sie zu sehr, und ich habe das Gefühl, dass ich sie singen muss, also behalte ich sie einfach."

"Lose Ya" ist eindeutig einer dieser Tracks, die Justin Jesso einfach nicht in die Hände eines anderen geben kann, und er ist begeistert, ihn auf seiner kommenden Headliner-Tour im Juni auf die Bühnen in ganz Deutschland und anderen europäischen Destinationen zu bringen. Der Track wurde von dem Grammy-nominierten Warren "Oak" Felder produziert und von keinem Geringeren als Rob Kinelski abgemischt, der für seine Arbeit mit großen Künstlern wie Billie Eilish bekannt ist.

"Lose Ya" wird am 24. Juni 2022 über Columbia Records Germany veröffentlicht.

Quelle: www.mcs-berlin.com

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Köln Termine

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Montag, 15.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Dienstag, 16.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

2022-07-07 Stephan Masur's Varieteěspektakel 2022 Bonn_Presseinfo.jpg
Dienstag, 16.Aug 20:00 - Uhr
Stephan Masur's Varietéspektakel - Café des artistes

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Mittwoch, 17.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

klaus honnef unverschämte schoenheit.jpg
Mittwoch, 17.Aug 15:30 - 18:30 Uhr
"Unverschämte Schönheit" Fotografien aus der Sammlung Michael Horbach

iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 17.Aug 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

2022-07-07 Stephan Masur's Varieteěspektakel 2022 Bonn_Presseinfo.jpg
Mittwoch, 17.Aug 20:00 - Uhr
Stephan Masur's Varietéspektakel - Café des artistes

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Donnerstag, 18.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Freitag, 19.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

klaus honnef unverschämte schoenheit.jpg
Freitag, 19.Aug 15:30 - 18:30 Uhr
"Unverschämte Schönheit" Fotografien aus der Sammlung Michael Horbach

Video

Video-Interview mit Andreas Kümmert in ConcertVideo Musik
kümmert

Köln - Mülheim (dc). Die Galerie Graf Adolf und Köln InSight präsentierten am Samstag, den 27. Mä...


weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat August 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6 7
week 32 8 9 10 11 12 13 14
week 33 15 16 17 18 19 20 21
week 34 22 23 24 25 26 27 28
week 35 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.